Lazare und der tote Mann am Strand von Robert Hültner

Ermittlungen im Süden Frankreichs, bei denen nichts so ist, wie es scheint

 lazare und der tote mann am strand

Inhalt:

In Sète im Süden Frankreichs wird ein toter ertrunkener Gitan aufgefunden. Die örtliche Polize ermittelt, allerdings wird ihnen Lazare, ein Kommissar aus Montpellier an die Seite gestellt. Das löst allgemeine Verwunderung aus und auch die Ermittlungsmethoden von Lazare stoßen nicht auf große Gegenliebe. Sind Streitigkeiten der Gitans mit Behörden und Investoren die Ursache des Todesfalles? Welche Rolle spielt ein deutscher Rechtsradikaler, der in Deutschland eine Polizistin umgebracht haben soll? Welche Interessen verfolgt Lazare wirklich? Erst nach und nach werden diese Fragen geklärt.

Parallel dazu wird noch ein Todesfall eines Bauern untersucht, der von seinem Elektrozaun getötet wurde. Diese Ermittlungen laufen allerdings räumlich und personell getrennt von den Hauptermittlungen.

Meine Meinung:

Am Anfang haben mich die kurzen Kapitel mit ständig wechselnden Personen und Schauplätzen etwas verwirrt. Die Hauptperson, der Kommissar Lazare, war mir nicht wirklich sympathisch und man erfährt auch nicht viel über ihn persönlich. Im letzten Drittel des Buches wird es aber richtig spannend und die Auflösung ist intelligent und überraschend. Ja, am Ende habe ich einen gut konstruierten Krimi gelesen, der auch einige Probleme unserer Gesellschaft anspricht. Allerdings sind diese Probleme sehr weit gestreut. Von Fremdenfeindlichkeit über Zwangsprostitution bis hin zu Konflikten mit den Neos, den neu zugezogenen Bauern reicht die Bandbreite. Es gibt sogar eine Geschichte, die in die Zeit des Vichy Regimes in Frankreich zurückreicht. Es wird auch Kritik geäußert, dass das große Geld versucht über dem Gesetz zu stehen. Dies regt zum Nachdenken an und ist schon etwas anspruchsvollere Krimilektüre.

Für eine intelligente Geschichte, die mich allerdings am Anfang nicht so wirklich fesseln konnte, gebe ich 4/5 Sternen.

Informationen zum Buch:

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten

ISBN: 978-3442756605

Preis: 20,00 €

Verlag: btb Verlag

Erscheinungsdatum: 13. Juni 2017

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s