Kiss me in Paris von Catherine Rider

Heute stelle ich euch ein Buch, passend zur Winterzeit vor.kissmeinParis

Inhalt

Serena mag es, wenn alles nach Plan verläuft. Doch diese Reise nach Paris verläuft alles andere, als geplant. Zuerst sagt ihre Mutter ab, dann fährt ihre Schweser spontan mit ihrem neuen Freund nach Spanien. Dabei war die ganze Reise für ihre Familie gedacht, um sich an ihren Vater zu erinnern. Trotz allem nimmt Serena sich vor ihr Paris-Abenteuer durch zu ziehen. Und zwar mit dem wildfremden Franzosen Jean-Luc, der sie als Fotoprojekt nutzt. Zusammen ereleben die beiden einen wilden, aufregenden, verrückten aber auch gefühlvollen Tag.

Meine Meinung

Das Buch lässt sich wirklich schnell und flüssig lesen. Allerdings hat es mich nicht wirklich überzeugt. Die ganze Haupthandlung findet an einem einzigen Tag statt. Und dann wird es irgendwie überzogen und unglaubwürdig seinen Traumpartner zu finden. Außerdem konnte ich oft die Handlung der Hauptperson nicht ganz nachvollziehen. Ich konnte mich nicht mit Serena identifizieren, was mir beim Lesen normalerweise wichtig ist. Das Buch ist nicht schlecht. Man erlebt einen Tag mit romantischen und winterlichen Zügen. Trotzdem sticht es nicht durch etwas einzigartiges hervor.

Deshalb bekommt es von mir 2/5 Sternen.

Informationen zum Buch

Vielen Dank an das Bloggerprtal für dieses Rezensionsexemplar!

Taschenbuch: 256 Seiten

ISBN: 978-3570164785

Preis:  12,99 € [D]

Verlag: cbt Kinder- und Jugendbücher

Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2017

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s